Reitunterricht für Jugendliche

Vielseitig unterwegs

In einer Reitgruppe lernen Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Gleichgesinnten. Die Gruppen sind im Hinblick auf das reiterliche Niveau und Alter der Schüler möglichst homogen zusammengestellt. Sollte unser Grundsatz der Inklusion es erfordern, wird die jeweilige Gruppe von einer weiteren Pädagogin zusätzlich unterstützt um allen Reitern gerecht zu werden. In der Gruppe kann man sich gegenseitig unterstützen und austauschen. Gemeinsame Lernerfolge werden geteilt und schweißen die Gruppe zusammen. Auch bei mehreren Reitern wird der Einzelne individuell gefördert und dort abgeholt wo er oder sie steht.

 

Fair zum Pferd

Auch unter dem Sattel geht es darum die Natur des Pferdes verstehen zu lernen, damit eine feine Kommunikation zwischen Tier und Mensch möglich werden kann. Die Unterrichtsinhalte finden vor dem Hintergrund der Vermittlung dieser Fähigkeiten und Fertigkeiten statt. Gelegentliche Theorieeinheiten runden das Gesamtkonzept ab.

Kleingruppen

Unsere Reitgruppen bestehen aus max. 3 Reitern. Die kleine Gruppe bietet Raum für individuelle Förderung und vielseitige Unterrichtsgestaltung. Sitzschulung, dressurmäßige Grundlagen, Gelassenheitstraining, Stangenarbeit, Geländetraining uvm. sind Inhalte unserer Reitstunden.